HOCHZEITSTORTENMESSER MIT ZWEI GRIFFEN

Eine Hochzeitstorte wird traditionell vom Brautpaar gemeinsam angeschnitten.

 

Auf diesen Vorgang schauen die Gäste mit besonderer Neugier. Jeder will nämlich wissen, wer beim Anschnitt die Hand oben hat.

 

Denn es heißt:

"Wer die Hand oben hat, der hat auch in der Ehe die Oberhand."

 

Viele Paare achten deshalb besonders darauf, dass die Hände von beiden parallel gehalten werden. Das zeugt von dem besonderen Wunsch nach Gleichberechtigung und gegenseitiger Achtung in der Ehe.

 

Um diese Problematik erst gar nicht entstehen zu lassen, habe ich ab etwas ganz Besonderes für Euch.

 

Ab sofort können Brautpaare, die meine Dienstleistung der Hochzeitsplanung in Anspruch nehmen, ein Hochzeitstortenmesser mit zwei Griffen bei mir für Ihren großen Tag mieten.

 

Wäre das was für Euch?

 

 Eure Lilly

Brautpaar: Lydia & Fehmi                              Fotos: Brautpassion by Sabine Schäfer